Google Analytics in WordPress einbinden

by

Um mit Google Analytics die Zugriffe auf eure Webseite mitzuverfolgen, müsst ihr 2 Dinge tun: Einen Tracking Code in Google Analytics erzeugen und diesen auf der Webseite einbinden. Voraussetzung ist, dass du ein Google (gmail) Konto hast.

Google Analytics Tracking Code erzeugen: Öffne Google Analytics und logge dich mit deinem eigenen Google Konto ein. Klicke links unten im Fenster auf das Zahnrad.

Erstelle unter „Account“ dein eigenes Analytics Konto. Unter Property eine neue Property erstellen. Dort musst du die URL deiner Webseite, die du verfolgen willst, eintragen.

Am Ende dieser Prozedur erhältst du den Tracking Code (ID):


Code in WordPress einbauen:

Installiere und aktiviere Plugin „Google Analytics for WordPress von MonsterInsights“. Natürlich gibt es für diesen Zweck auch viele andere geeignete Plugins, mit dem hier verwendeten haben wir einfach gute Erfahrungen.

Plugin in der linken Menüleiste im Dashboard suchen. Unter Settings/Einstellungen Google account authentifizieren lassen.

Lass dich von der Routine durch die nächsten Schritte hindurch führen. Du erhältst einen Code, den du im Plugin eintragen kannst. Folge den Schritten weiter und wähle den gerade zuvor erzeugten Tracking Code aus.


Leider lässt sich das korrekte Funktionieren des Tracking Codes nicht sofort testen, da Google Analytics die Zugriffsdaten erst mit einem Tag Verzögerung zur Verfügung stellt.

Scroll Up